Obmann: Manfred Pilgerstorfer

DAS VEREINSLEBEN– WIE ICH ES SEHE
Grundsätzlich stellt sich überhaut die Frage „warum brauche ich einen Verein um Motorrad zu fahren“? Um seine Freizeit mit einem Motorrad verbringen zu können braucht man doch weder ein kameradschaftliches noch soziales Umfeld oder?
Meiner Meinung nach ist es jedoch wie in allen Lebensbereichen, sei es in der Arbeit, in der Familie oder beim Sport. Geselligkeit und gemeinsame Interessen fördern den Weitblick, die Kameradschaft, die Toleranz und die soziale Kompetenz  und das sind, so glaube ich, die Eckpfeiler, die ein friedliches Zusammenleben überhaut ermöglichen.
Ich bin sicher kein Vereinsmeier und bin auch in wenigen Vereinen Mitglied, doch versuche ich oben genannte Eigenschaften hochzuhalten und auch in meinem persönlichen Umfeld gelten zu lassen.
Menschen, die ausschließlich sich selbst in den Mittelpunkt stellen, werden über Kurz oder Lang feststellen müssen, dass sie allein sind!
Und so sollte es keinem von uns ergehen.

Kontakt

Hubert Steininger (Schriftführer und Webmaster) h.steininger@a1.net